Willkommen beim

interdisziplinären

Fachaustausch

mund.interdisziplinär


mund.interdisziplinaer@gmail.com




Wir sind von der Notwendigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit überzeugt. Wir, das sind:





Deshalb haben wir 2017 beschlossen den interdisziplinären Fachaustausch zu gründen. Der MUND soll im weitesten Sinn das Thema des Fachaustausches sein. Wir sind ein Qualitätszirkel und ein Diskussionsforum auf hohem fachlichen Niveau.



Unsere Ziele sind:



Die nächste Veranstaltung findet am 7. April 2022 statt.







Logopädie, Kieferorthopädie; Kinderzahnheilkunde, Pädiatrie, HNO-Heilkunde, Physiotherapie und Osteopathie - all diese medizinisch/therapeutischen Fachrichtungen beschäftigen sich mit dem Mund und sind eingeladen aus Ihrer Perspektive zu einem vorgegeben Thema beizutragen.

Zwei mal im Jahr gibt es eine Veranstaltung zu einem Thema, das durch Impulsvorträge aus verschiedenen Disziplinen präsentiert wird. In anschließenden Diskussion und/oder Fallpräsentationen gibt es die Möglichkeit sich im „World Cafe“ mit den Fachrichtungen aus dem eigenen Bezirk auszutauschen.

So kann ein Netzwerk zur interdisziplinären Zusammenarbeit initiiert werden.



Bisher gab es folgende Themen:



Jänner 2017:
Buchpräsentation Mathilde Furtenbach, MFT Kompakt II



Mai 2017:
Zuweisungsmodus KFO – Logopädie, welche Informationen sind wichtig



Oktober 2017:
MFT bei kleinen Kindern
Ursache, Diagnostik, Therapie



April 2018:
Offene Mundhaltung aus ganzkörperlicher Sicht



Oktober 2018:
Timing, KFO Logopädie – wer macht wann was



April 2019:
Kreuzbiss, Zahnfehlstellungen



Oktober 2019:
Das Zungenbändchen



Im Jahr 2020 fanden coronabedingt keine Veranstaltungen statt.

Thema im Oktober 2021: der Mund aus Psychoanalytischer Sicht, Konzeptionitis in der MFT, der offene Biss